Home » Beitrag verschlagwortet mit 'oma'

Schlagwort-Archive: oma

Typisch Oma

Unser Vortrag beschäftigt sich diesmal mit einigen Oma-Typen. Sind Sie auch eine Küchen-Oma? Wissen Sie über alles Bescheid – und sind eine Detektiv-Oma?
Jeder Oma-Typ hat so seine Qualitäten für die Enkel. Es gibt aber auch die zweite Seite der Medallie – die Defizite.
Weitere ausführliche Informationen mit einem Testbogen, finden Sie in unserem Ratgeber „Typisch Oma,typisch Opa“.
Auch hier gilt der Hinweis auf unseren zweiten Youtube- Kanal GrosselternAkademie, wo sie viele Videoclips über Omas und Opas finden.
Viel Spaß beim Endecken.

Typisch Opa

In unserem Vortrag geht es um einige Opa-Typen. Vielleicht finden Sie sich wieder, liebe Großväter. Es können auch mehrere Typen zutreffen, aber ein Typ ist meistens dominant. Es zeigt uns, welche Qualitäten wir haben, aber auch manches Defizit. Ausführlich werden die Opa-Typen in unserem Ratgeber „Typisch Oma, typisch Opa“ beschreiben. Dort gibt es auch einen Testbogen dazu. Wer noch mehr erfahren will, ist auf den anderen Youtube-Kanal GrosselternAkademie verwiesen. Viel Spaß beim Erkunden.

Wer hat’s erfunden?

Wir werfen einen Blick in die Geschichte der Großelternrolle. Dabei beginnen wir im 18. Jahrhundert und gehen bis in unsere Zeit.
Damals bildete sich ein Rollenbild für Großeltern heraus, das wir noch teilweise aus unserer Kindheit kennen. Heute sieht es ganz anders aus.
Großeltern von heute sind in der Regel gesünder, fitter, aufgeschlossener dem Neuen gegenüber.
Unsere Ausführungen sind natürlich zeitlich beschränkt. Ausführlich informiert unser Ratgeber „Typisch Oma, typisch Opa“.
Lassen Sie sich inspirieren.

Wir brauchen einander

Liebe Großeltern,

sicher meinen Sie, dass Ihre Enkelkinder Sie sehr brauchen. Das stimmt. Wir können ihnen Halt, Geborgenheit und Wurzeln geben. Wir sind auch ihre Brücke in die Vergangenheit. Aber genauso intensiv brauchen auch wir unsere Enkel. Sie können uns mit manch Neuem der Gegenwart vertraut machen (z.B. technische Dinge). Damit öffnen sie uns eine Tür in die Zukunft und können uns auf ihrem Weg mitnehmen.

Doch schauen Sie selbst in der Vortrag hinein und lassen sich insprieren.