Home » Willkommen » Neuen Kontakt in der Großelternarbeit geknüpft

Neuen Kontakt in der Großelternarbeit geknüpft

Vor Kurzen sind wir als GroßelternAkademie auf Herrn Jürgen Busch aufmerksam geworden. Als fünffach –Opa und SEO-Experte hat er zusammen mit der Journalistin Silke Schröckert – beide aus Hamburg – digitale Anlaufstellen für Großeltern geschaffen.

Jürgen Busch beim Schreiben

So gibt es drei Homepages von den beiden:

www.Hallo-Oma.de

www.Grossvater.de

www.Enkelkind.de

Mit diesen Online-Auftritten, auf die wir gerne hinweisen wollen, füllen sie das Angebot für Großeltern auf. Die Generation der Großeltern ist die Zielgruppe, die mit drei Konzepten erreicht werden soll.  Bei Hallo-Oma.de  geht es um sie selbst und welche Rolle sie ihren Enkeln einnehmen kann.  Die Webseite Grossvater.de gibt praktische Tipps für das Forschen und Experimentieren aus dem Erfahrungsschatz des Großvaters weiter. Sehr kurzweilig und mit vielen Fotos sind die einzelnen Beiträge aufgemacht. Die Seite Enkelkind.de wurde von Silke Schröckert gestaltet. Sie selbst  hat zwei Kinder und keine Enkel. Deshalb widmet sie sich dem Thema rund um Kinder. Die Altersspanne reicht vom Säugling bis zum Schulkind. Es sind die Herausforderungen, die der Nachwuchs mit sich bringt.

Gespannt sind wir auf die Ergänzungsmöglichkeiten, die sich durch diesen Kontakt für uns ergeben.

Lesen Sie zum Beispiel die Buchrezensionen, die Herr Busch von zwei Buchtitel der Edition Großelternakademie gemacht hat.

https://grossvater.de/buecher/grosseltern-opa-oma/edition-grosselternakademie/


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.